23.10.2018

 
 
Liebe Gertlinde, lieber Horst,
 
vor lauter Prüfungsvorbereitung
und Umbau hatte ich bisher
gar keine Zeit, mich mal
wieder zu melden.
 
 
Zuerst einmal:
Meine Hochachtung gilt Dobbys Bruder Dragon und seinem Frauchen. Eine super Leistung der beiden.
 
Naila hat am 03.10 18 ihre BHP 1 und 2 und am vergangenem Sonntag die Schweißprüfung auf der
20 Stunden-Fährte gemeistert. Alle drei Prüfungen im ersten Preis.
 
Dobby war das große Vorbild. Vor allem bei Rückruf und Ablegen hat sich die Kleine viel von ihm abgeguckt.
Auch die Zuchtzulassung ist für sie erteilt.
 
Wer hätte vor vier Jahren gedacht, dass das "Dackelvirus"  so ansteckend ist.
Da hatte ich keine Ahnung von BHP oder jagdlicher Ausbildung.
Jetzt möchte ich keinen der beiden Vierbeiner und die manchmal verrückten Abenteuer mit ihnen mehr missen.
 
Liebe Grüße aus Stützerbach
vom Frauchen

07.09.2018

 Dobby und Naila sind ein Traumpaar,

auch wenn die Dame immer noch

ziemlich frech ist und den

Großen manchmal nervt.

Meist gibt Dobby nach und lässt

sich dann doch auf einen

Ringkampf ein.

Naila hat die Schußfestigkeit und die Spurlautprüfung bestanden.

Vor kurzem hat sie sich ein V bei der Zuchtschau erlaufen.

Nun wurde die Zuchtzulassung beantragt.

Viele Grüße aus dem wieder ergrünenden

Stützerbach

>>>>> 


18.12.2017

  

 

Bei uns liegen zur Zeit ungefähr 40 cm Schnee. 

Da kommt selbst der verrückteste Schneedackel an seine Grenzen.

Also musste Herrchen im Garten eine Rennbahn schaufeln.

Nach dem Toben wird geschlafen.

 

 

Manchmal muss ich über die Marotten unseres Dackelpärchens schmunzeln.

Da beide getrennt schlafen, begrüßt Naila den Großen morgens regelmäßig mit Küsschen und Ohrenkontrolle.

Sie liebt Dobby über alles, nimmt ihn zuweilen aber auch ganz schön in die Pflicht.

Dobby lässt den jugendlichen Übermut der Teckeline souverän an sich abgleiten.

Wenn es ums Fressen geht, ist er clever.

Da bietet er seinen fast aufgefressenen Kauknochen schon mal zum Tausch an,

legt ihn Naila direkt vor die Nase und wartet, bis sie ihn nimmt.

In der Zwischenzeit angelt er sich ihren fast unberührten Knochen und türmt damit. 

Rücktausch ausgeschlossen.

Richtig Streit musste ich noch nie schlichten. Die beiden sind sehr kommunikativ.

Liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest
wünschen
die Stützerbacher Zwei- und Vierbeiner

  >>>>>


29.08.2017

Seit Ende Juli wohnt Naila nun bei uns. Dobby hat sich nach
anfänglichem Zögern  sehr gut in die Rolle als
alleinerziehender Adoptivvater eingearbeitet. Es ist schön
zu erleben, wie zwei Teckel mit so unterschiedlichem
Temperament liebevoll miteinander umgehen:
der Große eher ruhig, die Kleine ein frecher Wirbelwind.
Dobby hat Naila auch schon etliches beigebracht.
Buddeln zum Beispiel. So hatte ich viel Hilfe bei der Kartoffelernte.
 
Als ich auf Eurer Website die Nachricht von Dragon las,
musste ich lachen.
Bei den Ds sind es also die Männer,
die als erste Erzieherqualtäten beweisen müssen.
 
Dobby sendet viele Grüße an seinen Bruder und wünscht ihm allzeit gute Nerven wink 
und viele schöne Abenteuer mit dem (noch) Mini-Teckel.
 
  
 
Liebe Grüße und eine extra Kuscheleinheit an Dobbys Halbgeschwister und alle von der Anglerclique 
die Stützerbacher 

27.07.2017

Neuigkeiten aus Stützerbach!

Hallo Ihr Lieben,
 
herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Sixpack.
Da hatte die kleine Demira aber schwer zu tragen mit den Dickmännern.
Hauptsache am Ende ist alles gut gegangen und alle sind wohlauf.
Wir wünschen eine entspannte, schöne Aufzucht-Zeit.
 
Auch in Stützerbach wird es demnächst wieder recht lebendig zugehen.
Naila vom Grenzeck zieht morgen bei uns ein.
Dann gibt`s bestimmt auch wieder ein paar Bilder. 

...und es gibt Neuigkeiten von Mr. Spock!

Zu finden auf der HP der

DTK-Gruppe Hildburghausen

bitte anklicken: >Gruppenleben >Die Dackelkolumne... 1;2;3

>>>>>


16.01.2017

Hallo Ihr Lieben,  

Wir wünschen Euch und

der Dackelbande alles Gute

und viel Erfolg im Jahr 2017.

Euch verdanken wir den

vierbeinigen Schelm,

der nun schon zwei Jahre bei

uns lebt, uns dabei jeden Tag

das Herz erwärmt und

zum Lachen bringt.

 

Einladung:

Dobby und wir laden alle Brüder, Schwestern und Anverwandten unseres Vierbeiners und natürlich

deren Herrchen/Frauchen mit Familien recht herzlich ein!

Die Tour in und um Stützerbach geht über 10 km. Am Ziel wartet auf alle Wanderer eine Stärkung,

kleine Überraschungen und Zeit  zum Austauschen.

Liebe Grüße aus dem tief verschneiten Stützerbach 

Euer Dobby mit Familie

 
Wir haben weitere Informationen und schreiben alle D-Teckelbesitzer an.
 
Eure Anglerclique

 >>>>>


17.09.2016

17.09.16

Heute hatte Dobby seinen Prüfungstag.

Es standen die BHP2 und 3 auf dem Programm.

Trotz Dauerregen zeigte er sich von seiner besten Seite und

bestand beide Prüfungsteile im ersten Preis. laughing

Wir sind sehr stolz auf unseren Vierbeiner,

der gerade ziemlich ermattet schnarcht

Diesmal waren insgesamt 11 Hunde angetreten.

Alle haben mit guten und sehr guten Leistungen überzeugt.

Ein Dank geht an unseren Trainer und alle fleißigen Helfer

aus unserer Teckelgruppe Hildburghausen - Sonneberg.

 

Vor der Prüfung war die Aufregung beim Frauchen sehr groß, denn die Generalprobe am Mittwoch ging komplett daneben.

Dobby wollte bei hochsommerlichen Temperaturen unter keinen Umständen ins Wasser.

Heute, völlig durchgeweicht von der Führersuche im nassen Gras, war auch das Schwimmen kein Problem.

Wenn schon nass, dann ordentlich....

Die nächsten Abenteuer warten. 

Und wieder eine super tolle Leistung des Gespanns - Dobby und Frauchen!

Wir sind äußerst stolz auf EUCH - weiter so!!!

Eure Anglerclique

 >>>>>


26.08.2016

Hallo Anglerclique,

nach sooo langer Zeit heute mal wieder ein Lebenszeichen.

Frauchen und auch ich, der Dackel, haben im letzten halben Jahr eine Menge erlebt.

Letzen Sonntag beispielsweise  war bei unserer Teckelgruppe Hildburghausen - Sonneberg Zuchtschau.

Da habe ich mich als Model versucht. Frauchen war mega aufgeregt, ich natürlich auch.

Jede Menge männliche Konkurrenz. Petrus konnte sich nicht entscheiden, ob er Dackelfreund ist oder nicht.

Zwischendurch musste sich die gesamte Mannschaft unterstellen und die Regengüsse vorbei lassen.

Zugegeben der kreisrunde Laufsteg ist nicht so mein Ding und

der Richter verordnete mir auch noch mal "Ringtraining".

Trotzdem hat es für ein "Sehr gut" gereicht. Juhu! laughing

Hallo Dobby, das ist ja toll!

Dir und auch deinem Frauchen einen herzlichen Glückwunsch!

Mama Demira und alle Anglercliqueler sind hoch erfreut!!!

 Damit uns nicht langweilig wird, trainieren wir schwimmen und Spuren suchen für die BHP 2 und 3.

Außerdem habe ich auch schon eine Übernachtfährte erfolgreich gemeistert.

Das war ganz schön schwierig. Am Samstag gehe ich wieder üben.

26.08.1626.08.16

Frauchen hat ein neues

Transportmittel besorgt bei dem

Herrchen eine tragende Rolle spielt... 

 Ein eigenes Haus im Haus habe ich

auch bekommen. Natürlich musste ich

die Bauaufsicht übernehmen.

26.08.16

 

Bei der Hitze kann man nur im Schatten dösen.

Die Stuhlauflage habe ich individualisiert. 

Ja und wuff, ein Pseudonym habe ich mir auch zugelegt.

Das lest am besten selbst...

bitte anklicken > "Die Sache mit dem Namen"

Ganz liebe Grüße aus dem hochsommerlich heißen Stützerbach

Dobby und Familie  

   >>>>>


22.01.2016

21.01.16

21.01.16

Endlich liegt auch im
 
Thüringer Wald Schnee. 

Dobby ist ganz verrückt nach

Spaziergängen in der weißen Pracht, 

steckt seine Nase in jeden Fußabdruck

und würde so er dürfte garantiert

21.01.16jeden Wildwechsel verfolgen.21.01.16

Aus Übermut rennt er manchmal

seinen eigenen Spuren nach,

sucht sich quasi selbst.

Bei -17°C fielen die Laufrunden

allerdings deutlich kürzer aus als sonst.

Zuhause wird dann relaxt.

>>>>>


23.12.2015

Liebe Anglerclique,

seit fast genau einem Jahr wohnt Dobby nun bei uns.

Der Bursche hat unseren Alltag gründlich verändert und wir haben gemeinsam jede Menge Spaß erlebt.

 Dobby ist Draufgänger und Kuschelbär, Faulpelz und Mäusejäger, Schwerenöter und Kasper.

Kurzum er hat sich zu einem prächtigen Dackelmann entwickelt und bricht reihenweise Frauenherzen

(die von Zwei- und Vierbeinern).

Gestern trafen wir auf dem "Frühlingsspaziergang" seine neue Teckel-Freundin und Großcousine Ida.

Es war eine Freude die beiden miteinander toben zu sehen. Die kleine Maus ist eine taffe Teckeline.

Im Moment hat Dobby allerdings Liebeskummer und jammert oft die Tür an.

Außerdem ist eine kleine Überraschung unterwegs, die hoffentlich noch rechtzeitig bei Euch ankommt.
 
Wenn alles so klappt wie wir hoffen, werden wir im nächsten Jahr weiter an der Dackelausbildung arbeiten.

Euch wünschen wir alles Gute, im Januar einen reichen gesunden Kindersegen und fitte Mütter....

Ihr packt das schonwink!

  Liebe Grüße die Stützerbacher

Dobby nimmt ein Sonnenbad auf der Terrasse bevor seine Arbeit beginnt.Weihnachtshundebäckerei - Dobby übernimmt den wichtigsten Job - Qualitätsprüfer!Es ist schließlich wichtig, dass die schmackhaften Weihnachts-Hundeplätzchen unter ständiger Kontrolle im Produktionablauf hergestellt werden!Hier gibt's nach Aufforderung die Kostprobe!Hätte auch etwas mehr sein können, bei soviel Plätzchen!Hm - lecker, habt ihr gut hinbekommen! Jetzt können die Plätzchen in den Ofen.Die Weihnachts-Hundeplätzchen-Bäckerei ist beendet. Nun muss ich noch das Päckchen packen für meine Anglerclique-Familie in Görlitz.
 

   >>>>>


21.09.2015

29.08.15

 

Juhu!! Es ist geschafft!

Das Daumendrücken hat geholfen!

Auch wenn Dobby nicht in allen Disziplinen 

seine beste Leistung abrufen konnte,

hat er die BHP1 im 2. Preis mit 82 Punkten

gut bestanden. Wir sind sehr stolz auf unseren Vierbeiner.

Er war der jüngste Teilnehmer.

 

Sieben Gespanne waren angetreten; drei  bestanden die Prüfung im 2. Preis (alles Dackel), vier im 1. Preis.

Unter den vieren waren zwei Teckel, ein Deutscher Drahthaar und eine BGS-Hündin.

Wir werden die Übungstreffen Mittwoch Abend schon vermissen. Das Training hat zusammengeschweißt.

Vielleicht gibt es ja eine Fortsetzung. Wir bleiben auf jeden Fall am Ball. 

Nach der Prüfung gab es noch eine ausgelassene Spielrunde.

Dort war Dobby als einziger Rüde buchstäblich der "Hahn im Korbe" und hatte reichlich Damenauswahl.  

Das ist ja eine tolle Nachricht, wir freuen uns sehr und sind sehr stolz auf Euch!!!  
Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung des Gespanns - Dobby mit Frauchen! 
Eure Anglerclique
 
"Zwillingsschwester" Doria mit Familie gratulieren und grüßen herzlichst!

>>>>>


10.07.2015

Liebe Familie Busack, hallo Anglerclique!

Ein aufregendes und zugleich schönes Wochenende liegt hinter uns.

 Dobby hat nach Eurer Abreise am Samstag noch lange geheult.

Er ist ständig zwischen Tür und Ausguck hin und her gesprungen und konnte gar nicht recht begreifen,

dass Ihr wieder weg seid. Als er sich beruhig hatte, ist er umgefallen und hat gepennt.

Der Sonntag war einfach nur fürchterlich heiß. Zuchtschau bei 37° C im Schatten,

das war für keinen ein Vergnügen. 19 Teckel waren angetreten. 

Dobbys Zahn- und Rutenstatus ist i.O. Der Richter lobte sein schönes Rauhaar.
 
Nach einer Runde im Ring hatte Dobby allerdings die Nase voll.
 
Er legte sich einfach hin und ging keinen Schritt weiter.
 
Nicht mal ein Leckerli konnte ihn aus der Reserve locken.
 
Trotzdem gab es ein VV. (Vorformwert - Vielversprechend)
 
Im Kreis laufen müssen wir also noch üben. Und nie wieder Zuchtschau im Hochsommer!
 
Liebe Grüße von den Stützerbachern
 

   Na da gratulieren wir doch zu dieser tollen Bewertung!

Im Kreis laufen soll eben gelernt sein und "Übung macht den Meister".

Auch wir konnten da so einige Erfahrungen sammeln.

Eure Anglerclique


04.07.2015

Heute bei dieser wahnsinnigen Hitze sind meine Züchter und meine Teckelfamilie bei mir zu Besuch.

Wir hatten jedenfalls trotz dieser "Affenhitze" viel Spass miteinander.

Komm Schwesterchen und spiel mit mir!Nein Brüderchen, wir kämpfen lieber!Los geht's - Angriff.Großer Bruder, ich zeige dir gleich mal meine Zähne.Na warte Dunia, ich habe mehr Kraft.Jetzt zeig mal was du kannst kleine Schwester!Immer nur die Zähne zeigen - was soll das?Jetzt hat Dunia Verstärkung angefordert - Jogi mischt sich ein.Komm Mama Demira, mach auch mit!Hey Dunia, jetzt wird es Zeit für eine Abkühlung bei dieser Hitze.

Leider blieben alle nicht lange. Aber wir sehen uns ja alle bald wieder und dann auch alle meine Geschwister. 

>>>>>


29.06.2015

29.06.1529.06.15  29.06.15 

 Dobby ist ein Prachtkerl geworden (war er ja eigentlich schon immer).

Davon könnt Ihr Euch bald selbst überzeugen. Er wiegt aktuell 8,3 kg. 

Unser Dackel bekommt häufig Besuch von einer Zwergteckeline.

Die beiden verstehen sich prächtig und toben gemeinsam durch den Garten oder über die Wiesen. 

Wir haben uns der Gruppe Hildburghausen-Sonneberg angeschlossen

und üben fleißig für die Begleithundeprüfung. 

Bis bald und liebe Grüße

Dobby und seine Menschenfamilie

  >>>>>


17.03.2015

Liebe Anglerclique,

Dobby gratuliert nachträglich Papa und allen B-lern zum 2. Geburtstag.

 Unser kleiner Racker hat inzwischen alle Milchzähne verloren und

ist quasi über Nacht in die Teckelpubertät gekommen.

Jeder Baum ist interessant und wird so hoch die Nase reicht genau geprüft.
 
Auch Pinkeln auf drei Beinen wird geübt.
 
Dort wo der Schnee schon weggetaut ist, gibt es natürlich viel zu erforschen,
 
Mausegänge zum Beispiel oder eingetrocknete Kuhfladen...
 
Da kann man Frauchens Rufen schon mal überhören oder sich taub stellen. 
 
Beim Spazierengehen ist also Geduld angesagt.
 
Wenn die Futtertüte raschelt ist der Hund allerdings gleich zur Stelle - dauerhungrig, schlicht verfressen.
Das lässt sich hervorragend zum Üben nutzen.
 
Dobby hat das Talent zum Komiker, sogar zum Sänger. Immer wieder bringt er uns zum Lachen.
 
Er erzieht uns auch - zur Ordnung:
bei herumliegenden Ladekabeln fällt schon mal der Stecker ab wenn Dobby aufräumen musste.
Überrascht Ups. Ich war's nicht!

17.03.15   17.03.15

17.03.15  17.03.15

17.03.15  17.03.14

  Wir sind glücklich, einen solch freundlichen, ausgeglichenen und unerschrocken neugierigen Teckel zu haben.

 Liebe Grüße aus dem leider immer noch winterlichen Stützerbach

17.03.15  17.03.15

  >>>>>

18.01.2015

Hallo Anglerclique,

18.01.15

unsere letzten Wochen waren sehr aufregend. 

Ein Tierarztbesuch zum Nachimpfen stand auf dem Programm,

das Thema ist nun bis nächstes Jahr erledigt.

18.01.15

 Vormittags geht Dobby

mit mir in die Praxis

und verpennt

die meiste Zeit im Büro.

  

Er ist bei allen sehr beliebt und inzwischen schon beinahe berühmt hier im Ort.

18.01.15

 

Auch der Züchter hier aus Stützerbach

hat uns schon besucht und war sehr angetan.

Er meint Dobby wird ein sehr schöner Rüde...

Für uns ist Dobby

schon jetzt der schönste Hund der Welt.

 

 

 

18.01.15

18.01.15

 

Wir üben fleißig Grundkommandos

"Sitz" und "Platz" 

klappen schon sehr gut.

Er ist hoch motiviert,

vor allem wenn es Futter gibt.

Er frisst wie ein Scheunendrescher.

18.01.15

 

Am Freitag hat Dobby seine ersten Zähne verloren.

Den einen haben wir wieder gefunden.

Er steckte in seinem Lieblingskuscheltier.

Der Zweite fiel wohl beim Spielen in der Welpenschule aus,

er blieb verschollen.

Soviel aus dem Thüringer Wald.

 

Lasst euch von dem schnöden Januarwetter nicht unterkriegen!

Liebe Grüße und ein paar extra Streicheleinheiten für alle Vierbeiner

von den Stützerbachern

  >>>>>


01.01.2015

 Dobby hat sich gut eingelebt. Er macht uns sehr viel Freude. Jeden Tag entdecken wir und auch er Neues.

Es ist erstaunlich, wie schnell sich der Welpe entwickelt. Er zeigt sich sehr neugierig.

 Auch den Dackelblick hat er voll drauf. 

Dobbys Abenteuer – ein Hund erzählt

 22.12.14 Mein neues Zuhause habe ich im Sturm erobert.

Nun, es war ziemlich windig, als ich umgezogen bin.

Die lange Autofahrt habe ich mustergültig verschlafen.

Nur zweimal war Pinkelpause angesagt.

Da sind meine Dackelohren fast weggeflogen.

Die Wohnung musste ich erst mal ganz gründlich,

aber vorsichtig inspizieren. Alles in allem recht nett.

Es gab sogar schon ein Bett für mich

22.12.14

 

und einen kleinen Snack – leckeren Pansen.

Damit habe ich mein Körbchen gleich parfümiert.

22.12.14

 

 

 

   

 

Natürlich habe ich auch Herrchens und Frauchens

Sohn kennengelernt. Der sieht mir sogar ein

bisschen ähnlich mit seinem Dreitagebart.

Frauchen veranstaltet abends immer eine Spielstunde.

Dabei habe ich aus Versehen doch voll ihren großen Zeh erwischt. 

Die hat vielleicht laut „AUA“ gerufen. Als wir uns vom Schreck erholt hatten, wollte ich pusten. 

Das wollte Frauchen aber nicht. Die hat ein stinkendes Ding drum gewickelt und erklärt, dass das ein Pflaster sei. 

Ich habe natürlich ganz genau zugeguckt, wie sie das macht. Man weiß schließlich nie …

Geschimpft hat sie übrigens nicht. Danach war ich ganz vorsichtig mit Frauchens Zeh.

22.12.14

 Am nächsten Tag haben wir Herrchens Familie besucht.

Die fanden mich alle so süß. Na ja, ich fand sie auch ganz nett.

Ich durfte auch den Garten erkunden. Das war toll: Hohes Gras

zum Verstecken und jede Menge Laub unterm Apfelbaum.

Da habe ich erst mal voll aufgedreht und

bin rumgerannt wie ein geölter Blitz.

Herrchen dachte nämlich bis dahin, ich wäre ein bisschen lahmar…

Nachmittags bin ich so durch die Wohnung gedüst,

dass ich mir die Pfoten heiß gelaufen habe.

Das hat vielleicht gejuckt und gebrannt.

Herrchen sagte, ich hätte ein Bremsplatten.

Zum Glück wächst mein Profil wieder nach und ich muss nicht zum Reifenwechsel.

01.01.15

 

 

 

 

 

 

 

 

   

Am Montag hatte ich Besuch von Filu.

Er ist ein toller Spielkamerad. Wir haben ordentlich getobt.

Natürlich war ich guter Kumpel und Gastgeber. Meine Mohrrübe haben wir brüderlich geteilt.

Nachts habe ich meine Mama Demira und meine Geschwister sehr vermisst. Ich musste ganz laut jammern.

Frauchen hatte Mitleid und ich durfte neben ihr auf dem Sofa schlafen. Das hat sehr geholfen.

Am nächsten Morgen war ich wieder fit. Dann hat Frauchen gejammert. Die hatte Rücken.

22.12.14

 

Nun wohne ich schon eineinhalb Wochen hier

und kenne mich gut aus. Ich übe fleißig Dichthalten.

Das draußen Pinkeln klappt schon ganz gut.

Nur das große Geschäft, na ja, das ist schließlich auch Arbeit.

Da muss man den Buckel ordentlich krumm machen.

01.01.15

 

 

Der erste Schnee hat sich ziemlich komisch

unter den Pfoten angefühlt.

Da wollte ich am liebsten gar nicht vor die Tür.

Inzwischen mag ich das weiße Zeug sehr.

Am allerbesten finde ich Spiele

in denen man irgendwo drunter durchkriechen muss.

Kämpfen macht auch richtig Spaß auch Socken

und Schuhe entführen. Herrchen meint, ich hätte schon gut zugelegt – Kondition natürlich.

Auch mein Bart wächst langsam.

Frauchen will mich in der Schule anmelden wegen der guten Manieren.  

Nun  wünschen wir Euch (ICH und meine Familie) ein gesundes und friedvolles Jahr 2015!

  >>>>>


20.12.2014

 

20.12.14
Dobby ist gut in Stützerbach angekommen.
 
Die meiste Zeit im Auto hat er mustergültig verschlafen.
 
Nach neugieriger Wohnungsinspektion nahm er
 
auch gleich seinen Schlafplatz in Beschlag.
 
Soviel auf die Schnelle.
 
 
Liebe Grüße
 
die Stützerbacher 
 

>>>>>


20.12.2014

19.12.14

 

 

Dobby von der Anglerclique

 

englische Kurzform von Robert

polnisch: der ruhmreich Glänzende

 

 

19.12.14

 

 

 

Dobby ist heute ausgezogen.

Er hat sein neues Zuhause

 in Stützerbach in Thüringen.

 


AdmirorGallery 5.1.1, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.
Website security test completed by https://www.security-audit.com
rauhaarteckel-goerlitz.de benutzt Cookies, um seinen Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen.
Weitere Informationen Ok